CV-Finanzen - Ihr Online-Versicherungsmakler und Finanzplaner mit persönlicher Betreuung in Jugenheim / Mainz

Ihr Online-

Finanzplaner und Versicherungsmakler

in Jugenheim / Mainz

Ich bin gerne für Sie da

06130-944451

0176-22084093

Dread Disease

Schwe­re Krank­hei­ten

Schwere Krankheiten

Dread-Disease: Finanzieller Schutz bei schweren Krank­hei­ten 

Eine ernste Krankheit kann Ihre finanzielle Zukunftsplanung über den Haufen werfen. Die Dread-Disease-Versicherung zahlt bei schwerer Krankheit sofort die volle Versicherungssumme. Sie bestimmen selbst, welche Gesundheitsrisiken Sie in Ihrem Dread-Disease-Vertrag ver­sichern wollen.

Sparangebote und Premiumtarife
Spartarife zahlen nur bei den wichtigsten Krank­hei­ten wie Krebs, Schlaganfall, Herzinfarkt, Erblindung und Sprachverlust. Umfassende Dread-Disease-Angebote leisten auch bei selteneren Gesundheitsstörungen wie etwa Bauchspeicheldrüsenentzündung, Multipler Sklerose und chronischer Muskelschwäche, außerdem nach Organtransplantationen, schweren Verbrennungen und Bypassoperationen. Mit dem richtigen Vertrag ver­sichern Sie bis zu 50 Krank­hei­ten.

Dread-Disease-Vertrag oder Berufs­unfähig­keitsversicherung?
Anders als die Berufs­unfähig­keitsversicherung zahlt die Dread-Disease sofort die volle Vertragssumme, sobald eine schwere Erkrankung eintritt. Die Berufs­unfähig­keitsversicherung zahlt die vereinbarte Monatsrente erst dann, wenn Sie tatsächlich nicht mehr arbeiten können.

Vorteil des echten Berufs­unfähig­keitsschutzes: Sie bekommen die Rente, egal welche Erkrankung zur Berufs­unfähig­keit führt. Auch seelische Störungen, Gelenkverschleiß oder Kreislauferkrankungen sind in der Berufs­unfähig­keitsversicherung mitversichert.


Dread-Disease-Vertrag als betriebliche Versicherung

Eine Dread-Disease-Versicherung wird auch von Unternehmen gerne als sogenannte „Schlüsselkraftversicherung“ (Keyman-Police) genutzt. Das Unternehmen versichert dabei wichtige Führungskräfte oder Spezialisten, um bei einem Ausfall einen möglichen finanziellen Verlust des Unternehmens auszugleichen. Bei dieser Variante ist das Unternehmen Versicherungsnehmer und die „Keyperson“ die versicherte Person. Im Leistungsfall fließt die Versicherungssumme daher an das Unternehmen.

So werden finanzielle Notlagen im Unternehmen infolge einer schweren Erkrankung oder den Tod der Schlüsselkraft vermieden oder zumindest abgeschwächt. Denn die für ein Unternehmen besonders wertvollen Menschen sind aufgrund ihres Wissens, ihrer Erfahrung, ihrer Kompetenz und der langjährigen Geschäftskontakte gerade im Klein- und Mittelstand unverzichtbar. Und es handelt sich dabei nicht unbedingt um Mitarbeiter mit einem 6-stelligen Jahresgehalt.

Fällt der Unternehmer oder eine Schlüsselkraft aus, muss mit nachstehenden Folgen für das Unternehmen gerechnet werden:

Personalsuche: Regelkosten eines Headhunters ca. 1,5 Jahresgehälter.
Gehalt für eine qualifizierte Vertretung - Spezialist oder Interimsmanager: ca. 1,5 Jahresgehälter für 6 Monate Tätigkeit.
Verlust von Fachwissen und wichtigen Kontakten
Kapitalbedarf zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs und Deckung der laufenden Kosten
Etwaige Konventionalstrafen bei Nichterfüllung von Verträgen
Ausfall geplanter Geschäfte mit negativen Folgen für Umsatz und Marktanteile



 


Vergleich und Angebot Dread Disease Versicherung

Vorname, Name: *
Geburts­datum: *
Telefon: *
E-Mail: *
Placeholder
Wunsch-Versicherungssumme:
oder mtl. Beitrag:
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...